Schiffsakustik

DW-ShipConsult bietet Ihnen Lösungen für sämtliche Fragestellungen zum Thema Lärm und Vibration an Bord.
Egal ob die Störung im Schiff, im Wasser oder im Hafen stattfindet: »Wir machen Ihr Schiff leise«.
Durch den reichen Erfahrungsschatz unserer Experten können selbst anspruchsvolle Probleme rasch gelöst werden, und dies stets vor dem Hintergrund der Kostenoptimierung.

Unsere beiden Geschäftsfelder umfassen:

Handelsschiffe:umfasst alle Arten von Handelsschiffen sowie Offshoreplattformen und -schiffe
Spezialschiffe: umfasst Megayachten, Militärschiffe, Forschungsschiffe und Kreuzfahrtschiffe

In unseren Projekten helfen wir Werften, Reedern oder Designern Auflagen bezüglich Lärm und Vibration zu erfüllen. Dies können, je nach Anforderung, z.B. sein:

  • IMO Code on Noise MSC.337 (91)
  • MLC 2006 Richtlinien zu Schall und Vibration
  • Auflagen der Flaggenstaaten
  • Notations von Klassifikationsgesellschaften
  • ICES 209 für Unterwasserschall (insbesondere für Forschungsschiffe)
  • Eignervorgaben bezüglich Passagierkomfort (insbesondere bei Yachten)
  • Militärische Anforderungen

Unsere Beratungsleistungen reichen von akustischer Kurzeinschätzung bis zur Komplettberatung. Je nach Komplexität und Kundenwünschen bieten wir Ihnen die individuell passende Lösung.

Einige Beispiele unserer Produktpalette sind:

 
shipacoustic
 
shipacoustic
 
Design Analyse
  • Berechnung von erwarteten Schallpegeln mit dem empirischem Schallbewertungsverfahren DW-Compass
  • Vibrationsprognose mit analytischen und numerischen Verfahren
  • Abgleich mit Vorgaben
  • Identifikation von kritischen Schallquellen und Raumanordnungen
Kundenvorteil:
  • Schnelle und gründliche Überprüfung des bestehenden Schiffentwurfes
  • Auch in frühen Entwurfsphasen anwendbar
Entwurfsoptimierung
  • Basierend auf vorheriger Risikobewertung
  • Gibt Empfehlungen mit welchen konstruktiven Maßnahmen die Vorgaben eingehalten werden können
  • Interaktiver Prozess um das beste Resultat für den Kunden zu erreichen
Kundenvorteil:
  • Nachvollziehbar durch transparente Ursachen-Wirkungsbeschreibung
  • Identifikation des effizientesten Weges zur Erreichung akustischer Vorgaben
Problembehandlung
  • Identifikation von Lärm- und Vibrationsquellen sowie deren Ausbreitungswege
  • Identifikation von Lärmzonen an Deck und am Liegeplatz
  • (Numerische) Analyse der existierenden Probleme
  • Entwicklung von Gegenmaßnahmen
Kundenvorteil:
  • Selbst schwerwiegende akustische Probleme können während des laufenden Betriebes analysiert und behoben werden
Umfassende Projektberatung
  • Beratung und Beteiligung während des gesamten Design-, Konstruktions-, Erprobungs- und Kaufprozesses mit dem Ziel ungewollten Lärm im neuen Schiff zu vermeiden
  • Entwicklung eines akustischen Konzeptes anhand der vorgegebenen Auflagen
  • Enge und regelmäßige Überprüfung der Spezifikationen und Zeichnungen
  • Überprüfung vor Ort und Qualitätssicherung
  • Qualitätskontrolle und Ergebnisdokumentation vor Abnahme
Kundenvorteil:
  • Effektivster Weg, die akustischen Anforderungen eines Schiffes mit möglichst wenig Aufwand und Einflussnahme sicherzustellen
  • Minimaler zusätzlicher Gewichtseintrag
Durchführung und Dokumentation von Schall-und Vibrationmessungen
  • Schall- und Vibrationsmessungen an Bord in See- und Hafenbetrieb hinsichtlich der Einhaltung von MSC 337 oder anderer internationaler Regularien (MLC abgeleitete Regularien)
  • Datenanalyse
  • Risikoeinschätzung für jede Tätigkeitsgruppe
  • Dokumentation der Einhaltung einer entsprechenden Richtlinie
  • Beratung zu Schall- und Vibrationsminderungsmaßnahmen
  • Erstellen von akustischen Konzepten
Kundenvorteil:
  • Sichere Einhaltung von geforderten internationalen Standards
  • Reduziertes Gesundheitsrisiko für Crew






Eine Zusammenstellung unserer Referenzen und absolvierten Projekte finden Sie unter: Referenzen Schiffsakustik